Wissenstest der Pongauer Feuerwehrjugend in Altenmarkt

Ein großer Wissentest der Pongauer Feuerwehrjugend fand am Samstag, den 24.03.2018 in Altenmarkt im Pongau statt. Es war der bereits 40. Wissenstest, dem sich insgesamt 170 Jungen und Mädchen der Feuerwehrjugend stellten. Bezirksfeuerwehrkommandant Robert Lottermoser eröffnete den Bewerb unter Beisein der Abschnitts-Feuerwehrkommandanten Christian Lackner und Roman Spiegel sowie dem Präsident des Gemeindeverbandes Bgm. Günther Mitterer.

Die Wissensspiele und der Wissenstest finden jährlich im Feuerwehrbezirk Pongau statt und ermöglichen den jungen Feuerwehrkräften ihr Wissen eindrucksvoll unter Beweis zu stellen. Dem Wettbewerb geht in den regionalen Feuerwehren eine mehrere Wochen andauernde Übungs- und Vorbereitungszeit voraus. „Der Wissenstest hat uns heute gezeigt, dass alle Teilnehmer bestens auf die Fragen und Herausforderungen vorbereitet waren und die Prüfungen somit alle erfolgreich absolvieren konnten“, freut sich Mario Passrugger, Bezirkssachbearbeiter für Jugend im Bezirk Pongau.

Die Jugendfeuerwehren sind ein wichtiger Bestandteil der Freiwilligen Feuerwehren im Bezirk Pongau, viele treten aus der Jugendfeuerwehr mit dem 15. Lebensjahr in den Aktivdienst der Feuerwehr über und sorgen damit für eine schlagkräftige aktive Mannschaft, erklärt Bezirksfeuerwehrkommandant Robert Lottermoser. Der Wissenstest trägt dazu bei, dass bereits zum Übertritt in die Aktivmannschaft umfangreiches Fachwissen bei den jungen Feuerwehrfrauen und -männern vorhanden ist.

Bildnachweis: FF Pongau, OVI Klässner

Recent Posts

Start typing and press Enter to search