Wanderbericht: 20km-Runde in Flachauwinkel

Wander-News von EnnsPongON-Bergfex Franz Althuber, am 10.7.2016


Die Finger von gestern noch immer mit leichten Erfrierungen, dachte ich mir, heute geht’s nicht ganz so hoch rauf wie auf’s Wiesbachhorn. Bei dem Traumwetter hab ich mir eine Rundtour in Flachwinkel ausgesucht. Direkt bei der Autobahnraststation geparkt, von dort auf’s Hahnpfalzköpfl, dann weiter zur Oberen Gasthofalm, rechterhand auf den Geißkopf 2.051 Meter raufgekraxelt, weiter auf’s Graihorn (2.221 Meter), auf den gegenüberliegenden Graikopf (2.287 Meter), Abstieg zum Neukarsee auf 2.065 Meter, von dort weiter auf die Neukarscharte (2.257 Meter) und dann direkt im NW-Kamin des Faulkogels auf ca. 2.350 Meter abgedreht, weil ich meine Stöcke im Einstieg gelassen hab, bzw. keine Steigeisen oder Pickel mithatte. Im Kamin liegen noch 1,5 Meter Schnee, der sehr hart ist. Ohne Stöcke oder Steigeisen oder Pickel ist ein tödliches Sturzrisiko im harten Schnee gegeben. Von der Neukarscharte dann Abstieg zur Ursprungalm, Prechtlhütte und von dort wieder retour zum Auto bei der Tankstelle. War eine tolle Tour!”

 

 

button-franz

Recent Posts

Start typing and press Enter to search