Frühwinterliche Skitour auf die Seekarspitze in Obertauern

Weil es auf’s Gamsspitzl so gut raufging, wollte ich auch der anderen Seite in Obertauern einen Besuch abstatten und bin kurzerhand auf die Seekarspitze rauf. Was braucht’s für die Tour? Ca. 2 bis 2 ½ Stunden Zeit, Kondition für ca. 600 HM und Sicherheit bei der Abfahrt im Freien Gelände.

 

Parken beim Seekarhaus und dann am Pistenrand zur Seekaralm aufsteigen. Von dort unterhalb der Wurmwand einigermaßen dem Sommerweg wieder bis zur Piste folgen. Dieser bis kurz vor der Bergstation folgen und von dort rechts ins Freie Gelände abbiegen. Die angelegte Spur teilt sich dann auf: bei guten Verhältnissen können fortgeschrittene Geher direkt die Ostflanke bis 10 HM unter den Gipfel aufsteigen (Spitzkehren in steilem Gelände), die sichere Variante ist die nicht so steil angelegte Spur, die dann direkt auf den Nordostgrat führt. Skidepot ca. 10 HM unter dem Gipfel.

Abfahrt wie Aufstieg. Die Ostflanke oder Rinnen nur bei guten Verhältnissen fahren.

Sturz unbedingt vermeiden und auf Steine aufpassen.

 

button-franz

Video zur Tour:

Fotos zur Tour:

p1010975_1280x339

Recent Posts

Start typing and press Enter to search