Ennspongauer Skifahrer können sich sicher fühlen!

Während die Herbstwandersaison noch in ihrer Blüte steht, arbeiten die Ennspongauer Liftbetriebe bereits intensiv an den Vorbereitungen für die Wintersaison. Schneekanonen und Sicherheitsnetze werden an ihren Platz gebracht, Maschinen und Geräte gewartet. Besonders wichtig: Die Schulung der Mitarbeiter und Retter für den Ernstfall!

Die Liftgesellschaft Zauchensee hat gemeinsam mit der Skischaukel Radstadt- Altenmarkt und Flachauwinkl ihre alljährliche Bergeübung abgehalten. Mit dabei waren Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehren Radstadt, Reitdorf und Flachau, sowie die Bergrettung Radstadt und Altenmarkt. Statisten mussten vom 2er Sessellift abgeseilt werden, was bei wunderbarem Herbstwetter schon fast ein Hochgenuss war. Nach rund zwei Stunden konnte die Bergeübung erfolgreich beendet werden.

Ein Dank gilt allen freiwilligen Helfern, Rettern und Mitarbeiter der Liftgesellschaft. Wenn jeder Handgriff sitzt, kann man sich als Skifahrer richtig sicher fühlen.

Recent Posts

Start typing and press Enter to search