renate-berger2

„Ich bin am 22.9.1982 in Salzburg geboren und in Flachau aufgewachsen. Nach Absolvierung des Gymnasiums in Bischofshofen ging ich für das Studium nach Steyr. Seit 2005 lebe ich in Wien. Obwohl ich schon mittlerweile 11 Jahre in Wien wohne, bin ich noch sehr stark mit der Heimat und dem Ennspongau verbunden: Meine Eltern, Geschwister und Nichten leben dort und ich besuche sie gerne, oft und regelmäßig.

Nach einer Phase als Angestellte in unterschiedlichen Betrieben habe ich mich, gemeinsam mit zwei Geschäftspartnerinnen im Jahr 2015 selbstständig gemacht und die ‚evasis edibles GmbH‘ gegründet. Unser erstes Produkt heißt HELGA und ist ein Erfrischungsgetränk aus Algen. HELGA verleitet durch ihre ansprechende Optik, etwaige Vorbehalte gegen Algen abzulegen und sich positiv überraschen zu lassen.

Von Beginn an haben uns Betriebe aus dem Ennspongau und Schladming als Vertriebspartner unterstützt: Das sind zB. Johanna Habersatter aus der Bäckerei in Flachau, Willi Hartl vom Flachauer Hof, Julia Arnold von der Seitenalm, Elisabeth Reiter von der Fahrlech Hütte, Vroni Kabosch von der Biopension Tiefenbach und Sabine Huber vom Steierwirt in Altenmarkt. Seit Ende Juli sind wir auch bei einem großen Lebensmittelhändler mit Sitz in Salzburg gelistet: Spar. Aus meiner Heimat kommt also einiges an Rückenwind für unser Erfrischungsgetränk mit Algen.

Warum eigentlich Algen, was fasziniert mich so an ihnen? Zum einen sind sie weltweit auf dem Vormarsch im Hinblick auf alternative Energie und in ihrer Bedeutung für die Ernährung der Menschheit. Sie werden von vielen Experten als essentieller Bestandteil zur zukünftigen Sicherung der Welternährung gesehen. Dass Algen ausgesprochen proteinreich sind, essentielle Omega-3-Fettsäuren, Vitamine und Mineralstoffe besitzen und im menschlichen Körper als Radikalfänger entgiftend wirken, wissen bisher nur wenige, meist sehr ernährungsbewusste, Menschen. Mit HELGA wird sich das ändern! Der Name ist einerseits eine Zusammensetzung aus „healthy“ und „algae“, andererseits passt er perfekt zu dem charmanten Retro-Design der Glasflasche. Mit einer 250 ml Flasche wird ein Viertel des Tagesbedarfs an Vitamin B12 gedeckt. Dabei enthält sie nur 30 kcal – das entspricht der selben Menge Apfelsaft gespritzt. Ich freue mich natürlich besonders über jede HELGA, die im Ennspongau getrunken wird. Prost – tanke Alge!“

Webseite: www.hallohelga.at
Facebook: www.facebook.com/hallohelga.at

Related Projects

Start typing and press Enter to search