Unsere Region kann auf eine lange Geschichte zurückblicken, die nachweislich bis in die Römerzeit zurückreicht, wo Händler und Reisende über die Römerstraße durch den Ennspongau zogen. Wir versuchen hier, ein paar geschichtliche Eckpunkte aus dem “Handbuch von Pongau” aus dem Jahre 1867 wiederzugeben, das bei Nachfrage gerne entliehen werden kann.

Das Ennstal wurde urkundlich und namentlich bereits 1005 als “pagus Ensitala” erwähnt. Es wird vermutet, dass der Name nicht vom Fluss stammt, sondern umgekehrt der Fluss den Namen des Tales erhielt, dass “Ensi” genannt wurde. Der Hauptfluss des Tales war genannt “Anesus” und hat sich erst im Laufe der nachfolgenden Jahre namentlich zu Enns geändert – “Anesus” um 1074, “Anasus” um 1093.

Der Hauptteil des Salzburgerischen Ennstales war damals schon die ansehenliche Wegstrecke von Reitdorf bis zum Pass Mandling, für die man 3 Stunden Gehzeit brauchte. Entlang dieser Strecke eröffnen sich drei bedeutende Täler: die Flachau (hinterstes Ennstal), das Zauch- und das Taurachtal. Filzmoos und Forstau gehören zwar auch dem Flussgebiet der Enns an, münden jedoch erst außerhalb der salzburgerischen Landesgrenze ins Ennstal.

Mehr über die Enns kannst du hier nachlesen: Das Gebiet der Enns anno dazumal || Ennsregulierung anno 1916

 


Geschichtliches aus dem Ennspongau

  Wer kennt sie nicht, die tollen Ausflugsmöglichkeiten der Region: Grafenberg in Wagrain, Alpencoaster und Floris Erlebnisweg in Flachau, Gnadenalm Read more
Weiterlesen ...
Ein großer Wissentest der Pongauer Feuerwehrjugend fand am Samstag, den 24.03.2018 in Altenmarkt im Pongau statt. Es war der bereits Read more
Weiterlesen ...
Sieben Jahre wurde geplant und gebaut, seit Herbst wird darin unterrichtet und jetzt wurde es eröffnet: das neue Schulzentrum in Read more
Weiterlesen ...
Das Drängen, ein Elektrizitätswerk zu bauen, setzte immer wieder von neuem ein und von allen Seiten wurden mir Ratschläge erteilt. Read more
Weiterlesen ...
Was 2013 als kleines Startup in Radstadt begann, ist heute ein erfolgreiches und mehrfach ausgezeichnetes Unternehmen. Mit be.ENERGISED werden bereits Read more
Weiterlesen ...
Am Freitag, den 29.12.2017 wurde die Feuerwehr Radstadt durch die LAWZ Salzburg zu einem Brand eines Gewerbeobjektes in Radstadt alarmiert. Read more
Weiterlesen ...
Stimmungsvolle und besinnliche Barbarafeier der Historischen Kupferzeche Hüttau und ein gut besuchter Tag der offenen Tür mit Schauführungen. Allen ein Read more
Weiterlesen ...
Mit Marienkind Salzburg hat sich die Radstädterin Tamara Reiter als Modedesignerin in Social Media Plattformen bereits einen Namen gemacht. Ihre Read more
Weiterlesen ...
Was gibt es Schöneres, als im Winter auf Schneeschuhen oder Tourenskis in einer einsam verschneiten Landschaft weit abseits der Pisten Read more
Weiterlesen ...

Start typing and press Enter to search