Gamsleiten-Kriterium 2018 in Obertauern

1.200 begeisterte Schatzsucher ließen heute auf der legendären „Gamsleiten 2“-Piste keine Schneeflocke auf der anderen.  Das Gamsleiten Kriterium – Österreichs größte Schatzsuche im Schnee – fand bereits zum 12. Mal in Obertauern statt und Österreichs schneereichster Wintersport machte seinem Titel an diesem Wochenende wieder alle Ehre. Insgesamt 33 im Schnee versteckte Schatzkisten mit hochwertigen Preisen, warteten nur darauf von ihren glücklichen Findern ausgegraben zu werden.

Wer beim Gamsleiten Kriterium eine der begehrten Schatzkisten findet, darf diese nicht gleich öffnen, sondern muss sie beim Notar abgeben, ohne zu erfahren welcher Preis sich darin verbirgt. Das spannende Öffnen der Schatzkisten und die Übergabe der Preise am Nachmittag auf dem Gamsleiten-Parkplatz, bieten jedes Jahr viel Anlass zum gemeinsamen Feiern für die Teilnehmer und Zuschauer.

Sehr beliebt war in diesem Jahr auch der Fotopoint unserer Schneebotschafterin und 3-fachen Olympiasiegerin Maria Höfl-Riesch.

Über den Gewinn des Hauptpreises – einen nagelneuen BMW X3 – durfte schlussendlich eine überglückliche Klara Novoselc aus Snowenien, wohnhaft in Deutschland, jubeln. Die Startnummer 423 brachte der 26 Jährigen an diesem Tag viel Glück.

Den Überraschungspreis „Mein Abenteuer“ gewann Christoph Holzinger. Der überglückliche Gewinner freute sich über einen Tandemsprung und mit hohem Adrenalinspiegel sprang er aus dem Hubschrauber über Obertauern.

Bereits am Freitagabend, dem 13. April, brachte der Ö3 DJ Philip Kofler die Bühne bei der Startnummernauslosung am Gamsleiten-Parkplatz zum Beben und sorgte für die richtige Einstimmung auf die große Schatzsuche am Samstag.

Die Veranstalter freuen sich bei strahlendem Sonnenskilauf-Wetter über eine gelungene zwölfte Auflage des Gamsleiten Kriteriums in Obertauern, wo die Wintersaison nun allerdings noch nicht zu Ende ist. Der Skibetrieb in Österreichs schneereichstem Wintersportort läuft noch bis 1. Mai 2018.

 

Fotos: Tourismusverband Obertauern/ Matthias Fritzenwallner

Recent Posts

Start typing and press Enter to search